vorherige nächste

SCHOTT frames unlimited

Elwira Sofia Schott
Brunnenstr. 34
10115 Berlin

Es handelt sich hierbei um Rahmen, als Spiegel-, Foto-, oder Bilderrahmen verwendbar. konventionelle Rahmen sind üblicher Weise so konstruiert, dass sie entweder mit Nägeln, Schrauben oder anderweitigen Befestigungshilfsmitteln an den Spiegel, etc. fixiert werden müssen.
Bedingt durch seine bisherige Konstruktion als auch verwendete Materialen (Holz, Aluminium, Plastik, Glas, Gips, Stein, usw.) wird der Rahmen umso schwerer, je größer das einzurahmende Objekt ist.

Durch diese innovative Idee wird der Rahmen einfach nur auf das Wandobjekt aufgesetzt, und kann somit beliebig ausgetauscht werden. Die eingesetzten Materialien, sind nicht nur eine Gewichtsreduktion für das eingerahmte Objekt, sondern bieten auch eine Erleichterung beim Transport und bei der Hängung. Gleichzeitig kann der Rahmen durch die verwendeten Materialien nicht kaputt gehen und stellt somit keine Verletzungsgefahr für Kinder dar. Da diese Erfindung nicht nur technisch
vereinfachte und Gewicht reduzierende Prinzipien erfüllt, spielt hierbei der dekorative Teil eine
ebenso große Rolle. Der stilistisch dekorative Aspekt, wird durch die Form und die Verkleidung des Rahmens beeinflusst. Die Verkleidung des Rahmens ist so durchdacht, dass nicht nur das Rahmenskelett den Maßen des Wandobjekts entsprechend konstruiert ist, sondern dass auch die Verkleidung der Rahmengröße entsprechend genäht, gestrickt oder gehäkelt wird. Bei der unendlichen Vielfalt der verfügbaren Materialien (Stoff, Wolle, Leder Perlen Pailetten etc.), kann der Rahmen nach Wunsch-Größe, -Form und -Stil realisiert werden. Der farblich, stofflich und formindividuell angefertigte Rahmen kann auch durch seinen dekorativen Ausdruck, als eigenständiges Kunstobjekt *Rahmen ohne Bild" angesehen werde.
Es handelt sich hierbei um Rahmen, als Spiegel-, Foto-, oder Bilderrahmen verwendbar.

DESIGNER-LOGIN